Kleiner Pilz-Datenspeicher mit Schwerpunkt "Helotiale Becherlinge"
ASCO-SONNEBERG - Encoelia

Encoelia-fascicularis-110402-01xs


Büscheliger Kleiebecherling
Büscheliger Kleiebecherling Encoelia-fascicularis-110402-02xs Encoelia-fascicularis-110402-03xs Encoelia-fascicularis-110402-MCol-01 Encoelia-fascicularis-110402-MCol-02 Encoelia-fascicularis-110402-MCol-03 Encoelia-fascicularis-110402-MCol-04 Encoelia-fascicularis-110402-MCol-05 Encoelia-fascicularis-110402-MCol-06 Encoelia-fascicularis-110402-MCol-07


Encoelia fascicularis (Albertini & Schweinitz) P. Karsten 1871
Büscheliger Kleiebecherling

Funddaten:
02.04.2011, Deutschland, Thüringen, Landkreis Sonneberg, Sonneberg-Oberlind, “Oberlinder Müß“ (MTB 5632/43), von Gras eingewachsener, initialmorscher, toter, verzweigter Espenast (Populus tremula), wobei die Apothezien an den nicht direkt den Boden berührenden Astteilen gewachsen sind, leg. & det. I. Wagner.



Bemerkung:
Der gezeigte Fund (zunächst als Encoelia spec-Espe) ist nachträglich aufgrund eines weiteren Fundes in Encoelia fascicularis umbenannt.
In der Literatur sind aufgrund fehlender Vitalität die Sporen schmäler angegeben, auf jung nicht allantoide Sporen wird nicht hingewiesen und die schwache Porusreaktion ist scheinbar bisher übersehen worden.

Weitestgehend fehlende allantoide Sporen sind eventuell aufgrund anhaltender trockener Witterung mit einer frühen Notreife zu begründen.



1 von 3 nächstes >>
Return

Copyright Ingo Wagner