Kleiner Pilz-Datenspeicher mit Schwerpunkt "Helotiale Becherlinge"
ASCO-SONNEBERG - Mollisia

Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-01xs


Verschiedenfarbiges Weichbecherchen
Verschiedenfarbiges Weichbecherchen Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-02xs Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-03xs Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-04x Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-MCOL-01JJ Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-MCOL-02JJ Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-ThH-01sign Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-ThH-02sign Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-ThH-03sign Mollisia-discolor-240511-ThH-iw259-ThH-04sign


  Mollisia discolor (Mont. & Fr.) W. Phillips 1887
Verschiedenfarbiges Weichbecherchen
 

Funddaten:
11.05.2024, Deutschland, NRW, Ennepe-Ruhr-Kreis, Witten, nahe des Baches “Bohrbach“, (MTB 4510/313 bei 51° 25' 57,65'' N, 7° 21' 6,55'' E = 51,4328167 N, 7,35182 E), 103 m ü. NN, Hainbuchenast (Carpinus) im Luftraum, Apos unter der Rinde, bei alter Vuilleminia (Rindensprenger)?, leg. Thorben Hülsewig, det. Ingo Wagner.
 

Bemerkung:
Sollte in den Komplex um Mollisia discolor und melaleuca gehören.
Wie genau er dort wegen der verschiedenen Farben eingeordnet werden muss, soll die Sequenz zeigen.
Ein makroskopisch ähnlicher Fund mit ebenfalls möglicher gelber Scheibe, welcher nach Sequenz bei melaleuca/discolor steht, war die IW033 (Mollisia-melaleuca-(OCI=0)-180812-IW033-TU134284), welche allerdings einen Sporen-OCI von 0 hatte.

 


 


<< vorheriges 100 von 323 nächstes >>
Return

Copyright Ingo Wagner