Kleiner Pilz-Datenspeicher mit Schwerpunkt "Helotiale Becherlinge"
ASCO-SONNEBERG - Mollisia

Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-01xsmJJ


Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-01xsmJJ
Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-01xsmJJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-02xsJJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-03xsJJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-MCol-01JJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-MCol-02JJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-MCol-03JJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-MCol-04JJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-MCol-05JJ Mollisia-inferiseptata-220108-TR-IW133-TUF134559-tree Mollisia-inferiseptata-orig-S1 Mollisia-inferiseptata-orig-S1-detail Mollisia-inferiseptata-orig-S2


Mollisia inferiseptata Matočec, I. Kušan, Pošta, Tkalčec & Mešić 2021
Teuflisches Weichbecherchen

Funddaten:
08.01.2022, Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Nordwestmecklenburg, Teschow (Selmsdorf), am N-Ende der Dorfstraße, in einer Feldhecke am Wanderweg zur Trave (MTB 2031/341 bei 53° 54' 52.1" N, 10° 52' 58.1" E), 15 m ü. NN, an feuchtliegendem Totast von Prunus spinosa, leg. Torsten Richter, det. Sequenzierung, zuerst als „cf. clavispora“.

Bemerkung Juni 2023:
Die Art ergibt per Sequenz Mollisia inferiseptata. Das ist eine 2021 in Kroatien beschriebene Art, bei der die im Ascus unten liegenden Sporen septiert sein sollen wohingegen die oberen unseptiert seien.
Link zur Originalbeschreibung auf Zottos „in vivo veritas“:
https://drive.google.com/drive/u/0/folders/1233GXcsNRQjKQAMpUYtE0HOt2G3mFHSF?tid=0B5SeyOEkxxZhYVZub0N1aGY5YTg
Das ist auch der namensgebende Umstand für “inferiseptata“ = “unten septiert“. Zu sehen ist das leider auf den Bildern der Beschreibung nicht.
Irgendwie teuflisch.

Die Hauptautoren beschrieben 2020 auch Mollisia gibbospora, eine Weichbecherchen-Art mit buckligen Auswüchsen an den Sporen (wahrscheinlich Krankheit oder Keimverhalten). Auch dieses Phänomen konnte beim Finden einer übereinstimmenden Sequenz bei der Art nicht bestätigt werden.

 

 


<< vorheriges 117 von 322 nächstes >>
Return

Copyright Ingo Wagner