Kleiner Pilz-Datenspeicher mit Schwerpunkt "Helotiale Becherlinge"
ASCO-SONNEBERG - Mollisia

Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-01xsmJJ


Dunkles Weichbecherchen (Typ Nadelholz/Amerika)
Dunkles Weichbecherchen (Typ Nadelholz/Amerika) Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-00xsmJJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-02xsmJJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-03xsmJJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-04xsJJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-05xsmJJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-06xsJJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-MCol-01JJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-MCol-02JJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-MCol-03JJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-MCol-04JJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-MCol-05JJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-MCol-06JJ Mollisia-scopiformis-(softwood)-200613-IW072-TUF134395-tree


Mollisia scopiformis (softwood) (Kowalski & Kehr) I. Wagner, Prell, Baral 2020
Phialocephala scopiformis T. Kowalski & R.D. Kehr 1995
Mollisia pyrenopezizoides
nom. prov. Andreas Gminder (Mollisia-Key 2013)
Dunkles Weichbecherchen (Typ Nadelholz/Amerika)

Funddaten:
13.06.2020, Deutschland, Thüringen, Landkreis Sonneberg, Neuhaus-Schierschnitz, Ortsteil Mark, “Marker Hang“ (MTB 5633/324 bei 50° 19' 37,79'' N, 11° 13' 56,53'' E), 419 m ü. NN, 18 mm starkes Lärchenästchen in der Streu, leg. Ingo Wagner, det. DNA-Analyse.

Bemerkung 15.06.2020:
Die Apothezien erinnern frisch ihrer Dunkelheit wegen an Mollisia scopiformis (= pyrenopezizoides).
Die Sporen sind ebenfalls einseitig verschmälert, sie besitzen aber diffusen Inhalt, welcher nicht auf die Pole festgelegt ist. KOH 3% und KOH 20% ergaben keine klare Gelbreaktion, allerdings bildet sich mitunter ein gelblich-grüner Schleier beim Erreichen der dunklen Excipulumzellen.

Bemerkung 28.05.2022:
Die Aufsammlung hat sich tatsächlich als Mollisia scopiformis erwiesen, allerdings gehört sie in die obere Clade, in der etliche Nadelholzbewohner zu finden sind (siehe Bild mit Sequenzbäumchen!).
Sporen-OCI und KOH-Reaktion müssen bei erneuten Nadelholz-Funden exakter getestet werden.
 


<< vorheriges 232 von 267 nächstes >>
Return

Copyright Ingo Wagner