Kleiner Pilz-Datenspeicher mit Schwerpunkt "Helotiale Becherlinge"
ASCO-SONNEBERG - Mollisia

Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-02xsmJJ


Samtiges Süßgras-Weichbecherchen
Samtiges Süßgras-Weichbecherchen Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-00xsmJJ Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-01xsJ Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-03xs Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-04-tree Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-MCol-01JJ Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-MCol-02JJ Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-MCol-03JJ Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-orig1 Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-orig2 Mollisia-tomentosa-230805-IW223-TUF134693-orig3


Mollisia tomentosa nom. prov.
Pulvinata tomentosa Ekanayaka & K.D. Hyde 2019
Samtiges Süßgras-Weichbecherchen

Funddaten:
05.08.2023, Deutschland, Thüringen, Landkreis Sonneberg, Rottmar, von Oberlind kommend Ortseingang rechts am Zaun der Firma ALPLA, (MTB 5433/314 bei 50° 19' 45,39'' N, 11° 12' 1,78'' E), 382 m ü. NN, liegende vorjährige Halme von Phragmitis, leg. & det. Ingo Wagner.

Bemerkung:
Im Gegensatz zur richtigen Mollisia hydrophila bleichen hier adulte Apos weiß aus und werden pulvinat, also konvex.
Mikroskopisch sind hier immer klare keulige Sporen zu finden, bei hydrophila sind die Sporen schmal ellipsoid bis tendenziell keulig, kürzer und etwas schmäler.

 


<< vorheriges 306 von 321 nächstes >>
Return

Copyright Ingo Wagner