Kleiner Pilz-Datenspeicher mit Schwerpunkt "Helotiale Becherlinge"
ASCO-SONNEBERG - Mollisia

Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-01xsmJJ


Stechginster-Weichbecherchen
Stechginster-Weichbecherchen Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-02xsmcolJJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-03xsmcolJJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-04xsJJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-05x Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-06sr-HaBe Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-07sr-HaBe Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-01JJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-02JJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-03JJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-04JJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-05JJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-06JJ Mollisia-ulicis-(with-exudate)-200404-HaBe-MCol-07JJ


Mollisia ulicis Feltgen 1903
Stechginster-Weichbecherchen

Funddaten: 
04.04.2020, Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach, “Donk“ (MTB 4704/423 bei 51° 14' 2,29'' N, 6° 27' 56,65'' E), 50 m ü. NN, abgelöste Borke von toter Esche, Apothezien erst in Kultur entwickelt, auf schwarzen flachen Mulden, welche eventuell von einem Pyrenomyceten herrühren, leg. Hans Bender. 
 
Bemerkung: 
Inwieweit die in jeder Probe vorhandenen Exsudatklumpen bestimmungsrelevant sind, bleibt noch unklar. 
Als Merkmale dieser Art sehe ich: 
- Sporen z.T. leicht gekrümmt; 
- reichlich mittelgroßen Tropfen (OCI = 2-3); 
- sehr dunkler Anwuchspunkt, oft kurz stielartig; 
- mehrzellige (bis 4-zellig), recht große Endzellen, abstehende Endzellen auch an der Unterseite; 
- deutliche, lang anhaltende gelbe KOH-Reaktion 

Mikroskopish sehr ähnlich ist Mollisia sericeomarginata mit vielleicht etwas weniger gebogenen Sporen (?). 
In Kultur der Mollisia ulicis entstanden geschädigte Apothezien mit Sporenabortation und Sporendeformierung. Deren Asci reagierten mit Lugol oder Baralscher Lösung selbst mit KOH-Vorbehandlung nur widerwillig und lediglich schwach grau. Die Asci von nachwachsenden Becherchen reagierten aber wieder normal blau. 
Die übrigen Mikromerkmale decken sich sehr gut mit den meisten Aufsammlungen aus dem Ordner “Mollisia ulicis“ in IVV. 
Auch die Aufsammlungen im Ordner conica/coriariae könnten das gleiche darstellen. 
 

 


<< vorheriges 226 von 240 nächstes >>
Return

Copyright Ingo Wagner